Haltebleche an den Rahmen schweißen

Dieser Artikel ist Teil 19 von 49 in der Reihe Fahrende Bierkiste
fahrende Bierkiste Rahmen umgedreht
um die Unterseite zu verschweißen, wird der Rahmen umgedreht

Weiter geht’s mit dem Zusammenschweißen des Rahmens für die fahrende Bierkiste. Letztes mal habe ich den Rahmen ja zum abkühlen in der Rahmenlehre gelassen. Um jetzt die andere Seite zu schweißen, muss der Rahmen erst einmal umgedreht werden. Die Rohre waren allerdings so fest in der Rahmenlehre eingespannt, dass ich erst ein paar der Winkel lösen musste, um den Rahmen herauszubekommen. Dabei sollte man soweit möglich nur die inneren Winkel lösen, damit die äußere Form erhalten bleibt.

Nachdem der Rahmen draußen ist, kann er jetzt mit der Unterseite nach oben in die Rahmenlehre eingelegt werden. Da der Rahmen symmetrisch aufgebaut ist, sollte das kein Problem sein. Anschließend werden die gelösten Winkel wieder festgeschraubt.

Jetzt kann, wie auf der anderen Seite, weiter geschweißt werden. Nach dem schweißen überschleifen. Gegebenenfalls muss man das Ganze so lange wiederholen bis es gut aussieht, wie auf der anderen Seite auch.

Wenn der Rahmen soweit fertig ist, muss er wieder etwas abkühlen. Dann wird er wieder umgedreht, um die Halteplatten für den Motor und die Hinterachslager anzuschweißen.

Los geht’s mit der Motorhalteplatte. Diese muss einfach im richtigen Abstand zum hinteren Rahmenrohr ausgerichtet werden. Bei mir war das Blech so passgenau zwischen den Seitenrohren eingeklemmt, dass ich auf eine zusätzliche Fixierung verzichtet habe. Beim Einlegen darauf achten, dass die Löcher für die Motorhalterung auf der richtigen Seite sind, also bei mir in Fahrtrichtung links. Dann kann die Platte rechts und links angeschweißt werden.

fahrende Bierkiste Hinterachhalteplatten anschweißen
Die Halteplatten für die Hinterachse werden unterlegt und fixiert

Die Halteplatten für die Hinterachslager müssen 10mm höher angeschweißt werden. Dazu habe ich zwei Stücke 5mm Stahlblech übereinander unter die Halteplatte gelegt. Dann noch ein Winkel gegen die schräge Seite, zur Fixierung und anschweißen. Das selbe auf der anderen Seite wiederholen.

Nachdem die drei Bleche befestigt sind wird der Rahmen erneut umgedreht um die Bleche auch auf der anderen Seite anzuschweißen.

fahrende Bierkiste Rahmen geschweißt
der geschweißte Grundrahmen mit Halteblechen

Das war’s jetzt erst mal wieder. Bevor ich meine fahrende Bierkiste weiter bauen kann muss ich erst noch ein paar Teile besorgen.
Bis dahin schreibt mir doch, wie es bei euch so läuft mit dem schweißen. Bei mir ging die zweite Seite schon wesentlich besser. Übung macht eben noch immer den Meister.

Also bis nächste Woche.

<< Grundrahmen schweißenMehr Stahl für die fahrende Bierkiste >>
Dieser Artikel ist Teil der Reihe Fahrende Bierkiste
  1. Projekt: Fahrende Bierkiste
  2. Motor und Räder für die fahrende Bierkiste
  3. Fahrwerksteile für die fahrende Bierkiste
  4. Die restlichen Teile für die fahrende Bierkiste
  5. Bauplan für meine fahrende Bierkiste
  6. Fahrende Bierkiste – Vorderachskonstruktion
  7. Fahrende Bierkiste – Hinterachse
  8. Fahrende Bierkiste – Lenkung
  9. Fahrende Bierkiste – Motorhalter
  10. Rahmenteile für die fahrende Bierkiste fertigen
  11. Befestigung der Bremsscheibe
  12. Fahrende Bierkiste Hilfsrahmen
  13. Noch ein Bremsenproblem
  14. Auspuff für die fahrende Bierkiste
  15. fertiges CAD-Modell
  16. Doch noch ein paar Änderungen
  17. Technische Zeichnungen
  18. Grundrahmen schweißen
  19. Haltebleche an den Rahmen schweißen
  20. Mehr Stahl für die fahrende Bierkiste
  21. Weiter schweißen an der fahrenden Bierkiste
  22. Edelstahl für den Auspuff
  23. Noch mehr Teile für die fahrende Bierkiste
  24. Dreharbeiten für die Vorderachse
  25. Vorderachsstummel drehen
  26. Lenkstange fertigen
  27. Vorderachse schweißen
  28. Rahmen fertig schweißen
  29. Hilfsrahmen bauen
  30. Fahrende Bierkiste: Vorläufiger Zusammenbau
  31. Bremsscheibenaufnahme fertigen
  32. fahrende Bierkiste Hinterachse Zusammenbau
  33. Auspuffbau Vorbereitung
  34. fahrende Bierkiste – Auspuff schweißen
  35. fahrende Bierkiste – Schalldämpfer montieren
  36. Tank und Benzinpumpe montieren
  37. fahrende Bierkiste – Sitz Teil 1
  38. fahrende Bierkiste – Sitz Teil 2
  39. fahrende Bierkiste – Batteriehalter
  40. Armaturen montieren
  41. fahrende Bierkiste – Zündschloss
  42. fahrende Bierkiste – Elektrische Bauteile
  43. fahrende Bierkiste – Elektrik planen
  44. fahrende Bierkiste – Benzinleitung
  45. fahrende Bierkiste verkabeln
  46. fahrende Bierkiste erster Start
  47. fahrende Bierkiste – Kette und Bremsleitung
  48. Was kostet eine fahrende Bierkiste?
  49. fahrende Bierkiste – Ganganzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.