Fahrende Bierkiste – Hinterachse

Dieser Artikel ist Teil 7 von 49 in der Reihe Fahrende Bierkiste
fahrende Bierkiste Rahmen mit Vorderachse
Bisheriger Stand des Fahrwerks für die fahrende Bierkiste

Der Rahmen und die Vorderachse sind konstruiert. Jetzt fehlen noch die Hinterachse und die Räder und das virtuelle Rolling Chassis für die fahrende Bierkiste ist fertig. Bisher sieht das Fahrwerk etwa so aus wie rechts im Bild zu sehen.Den Durchmesser für die Hinterachse habe ich ja schon mit dem Kauf der Lagerblöcke festgelegt. Ich brauche also eine Welle mit 25mm Durchmesser. Daran sollen dann natürlich außen die Räder befestigt werden. Innen muss irgendwie der Antrieb erfolgen und die Bremse soll auch noch auf die Achse.

Radsterne für die Karträder

Wie bereits erwähnt, werde ich Karträder inklusive passender Radsterne für meine fahrende Bierkiste verwenden.
Ich weiß nicht, was sich die Hersteller dieser Teile gedacht haben als sie die Größe der Passfedernuten festgelegt haben. Bei einem Wellendurchmesser von 25mm sollte die Passfeder eigentlich 8mm breit sein. Die Kartteile haben aber nur 6mm. Da ich die Passfedernuten selbst fräsen will kann es mir egal sein, komisch ist es aber trotzdem.

Kettenblatt und Bremsscheibenaufnahme

Das Kettenblatt gab es, wie schon gezeigt, als Fertigteil. Hier jetzt natürlich mit der richtigen Nutbreite. Die Position für die Nut auf der Welle ergibt sich dann aus der Position des Motors.

fahrende Bierkiste Bremsscheibenaufnahme CAD
So möchte ich die Aufnahme der Bremsscheibe bauen

Fertige Bremsscheibenaufnahmen für Pocketbike-Bremsscheiben auf 25mm Achsen gibt es leider keine. Deshalb habe ich selbst eine entworfen. Als Vorbild diente das gekaufte Kettenblatt. Die relevanten Maße ergeben sich aus dem Wellendurchmesser und dem Lochkreisdurchmesser der Bremsscheibe.
Jetzt stellt sich allerdings das Problem, dass in die 25mm Bohrung der Bremsscheibenaufnahme eine 8mm Passfedernut gestoßen werden muss. Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber ich habe leider keine Möglichkeit, das selbst zu machen. Für Hinweise wäre ich also sehr Dankbar.

Sollte ich keine Möglichkeit finden, die Nut stoßen zu lassen, muss ich wohl eine Alternative finden. Am einfachsten wäre vermutlich, einen Kart-Radstern als Aufnahme zu verwenden und eine passende Bremsscheibe lasern zu lassen.
Sollte ich mich für diese zweite Variante entscheiden müsste aber die Passfedernut wieder kleiner sein. Ich kann also erst mit dem fräsen anfangen, wenn ich weiß welche Variante ich bauen werde.

Als Position für die Bremsscheibe habe ich bis jetzt einen leichten Versatz von der Mitte nach links angedacht. So sollte rechts genug Platz für den Auspuff sein.

Virtuelles Rolling Chassis

fahrende Bierkiste virtuelles Rolling Chassis
Virtuelles Rolling Chassis meiner fahrenden Bierkiste

Jetzt also noch alles zusammenfügen. Rahmen, Achsschenkel, Lager, Radsterne, Kettenblatt, Bremsscheibe und die dazugehörige Aufnahme und dann noch die Räder dran. Fertig ist das virtuelle Rolling Chassis meiner fahrenden Bierkiste.

Jetzt bleibt nur immer noch das Problem der Passfedernut, beziehungsweise wo ich sie herbekomme. Falls also jemand weiß wer mir so etwas fertigen kann, schreibt doch unten in die Kommentare.

<< Fahrende Bierkiste – VorderachskonstruktionFahrende Bierkiste – Lenkung >>
Dieser Artikel ist Teil der Reihe Fahrende Bierkiste
  1. Projekt: Fahrende Bierkiste
  2. Motor und Räder für die fahrende Bierkiste
  3. Fahrwerksteile für die fahrende Bierkiste
  4. Die restlichen Teile für die fahrende Bierkiste
  5. Bauplan für meine fahrende Bierkiste
  6. Fahrende Bierkiste – Vorderachskonstruktion
  7. Fahrende Bierkiste – Hinterachse
  8. Fahrende Bierkiste – Lenkung
  9. Fahrende Bierkiste – Motorhalter
  10. Rahmenteile für die fahrende Bierkiste fertigen
  11. Befestigung der Bremsscheibe
  12. Fahrende Bierkiste Hilfsrahmen
  13. Noch ein Bremsenproblem
  14. Auspuff für die fahrende Bierkiste
  15. fertiges CAD-Modell
  16. Doch noch ein paar Änderungen
  17. Technische Zeichnungen
  18. Grundrahmen schweißen
  19. Haltebleche an den Rahmen schweißen
  20. Mehr Stahl für die fahrende Bierkiste
  21. Weiter schweißen an der fahrenden Bierkiste
  22. Edelstahl für den Auspuff
  23. Noch mehr Teile für die fahrende Bierkiste
  24. Dreharbeiten für die Vorderachse
  25. Vorderachsstummel drehen
  26. Lenkstange fertigen
  27. Vorderachse schweißen
  28. Rahmen fertig schweißen
  29. Hilfsrahmen bauen
  30. Fahrende Bierkiste: Vorläufiger Zusammenbau
  31. Bremsscheibenaufnahme fertigen
  32. fahrende Bierkiste Hinterachse Zusammenbau
  33. Auspuffbau Vorbereitung
  34. fahrende Bierkiste – Auspuff schweißen
  35. fahrende Bierkiste – Schalldämpfer montieren
  36. Tank und Benzinpumpe montieren
  37. fahrende Bierkiste – Sitz Teil 1
  38. fahrende Bierkiste – Sitz Teil 2
  39. fahrende Bierkiste – Batteriehalter
  40. Armaturen montieren
  41. fahrende Bierkiste – Zündschloss
  42. fahrende Bierkiste – Elektrische Bauteile
  43. fahrende Bierkiste – Elektrik planen
  44. fahrende Bierkiste – Benzinleitung
  45. fahrende Bierkiste verkabeln
  46. fahrende Bierkiste erster Start
  47. fahrende Bierkiste – Kette und Bremsleitung
  48. Was kostet eine fahrende Bierkiste?
  49. fahrende Bierkiste – Ganganzeige

2 thoughts on “Fahrende Bierkiste – Hinterachse

    1. Ich habe die Breite im CAD so angepasst, dass die Radinnenseiten ungefähr mit denen der Hinterräder fluchten.
      Bei mir hat das einen Wert von 312mm ergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.