Rahmen fertig schweißen

Dieser Artikel ist Teil 28 von 49 in der Reihe Fahrende Bierkiste

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen

Der Rahmen für die fahrende Bierkiste ist schon fast fertig. Hier zeige ich euch jetzt die letzten Schritte. Die Reihenfolge dabei ist allerdings nicht besonders logisch, sondern einfach so, wie ich es aus zeitlichen Gründen gebaut habe.

Fußrasten

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
Fußraste fixieren

Als erstes habe ich also die Fußrasten angeschweißt. Dazu habe ich die Position abgemessen und die Rohrstücke mit einer Schraubzwinge fixiert. Wenn die Schweißnaht fest genug ist, kann man die Schraubzwinge entfernen, um beim fertig schweißen besser dran zu kommen.

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
nach dem anschweißen sollte man die Festigkeit testen

Nach dem schweißen habe ich die Festigkeit getestet, indem ich auf die Fußraste gesprungen bin. Die erste Naht war wohl nicht so gut, denn die Raste ist nach unten geklappt. Also nochmal nachbessern und jetzt hält es.
Das gleiche natürlich auf der zweiten Seite wiederholen.

Obere Lenkungslagerplatte

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
die Stangen haben an einem Ende einen Winkel von 60°

In der Zeichnung war ja schon zu sehen, dass zwei Schrägstreben zur oberen Lenkungslagerplatte führen sollen. Diese zwei Streben werden also am unteren Ende auf einen Winkel von 60° abgeschrägt.

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
mit dem Schweißwinkel wird die Strebe in Position gehalten

Anschließend können sie auf dem Rahmen positioniert werden. Zur Fixierung habe ich einen einstellbaren Schweißwinkel verwendet. Die Strebe folgt dabei in der Draufsicht dem schrägen Rahmenrohr.

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
die Strebe folgt dem Rahmenrohr

Jetzt einfach anschweißen.
Bei der zweiten Strebe wird analog verfahren.

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
die oberen Enden sind absichtlich etwas zu lang

Die oberen Enden der Streben habe ich bewusst ein klein wenig zu lang gelassen. Diese werden jetzt mit dem Winkelschleifer abgeschruppt.
Dazu muss erst mal die Lenkstangenbaugruppe montiert werden. Das heißt, an die Lenkstange werden unten das Flanschlager und oben das Stehlager geschraubt. An das obere Stehlager wird die Halteplatte montiert. Das ganze wird dann unten an den Rahmen geschraubt.
Wenn man jetzt versucht die Lenkstange gerade zu stellen, sieht man, wo die Schrägstreben noch gekürzt werden müssen.

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
mit Hilfe der Lenkstange wird die ober Lenkungslagerplatte gehalten

Wenn die Lenkstange gerade nach oben steht, kann man die Schrägstreben mit der Lenkungslagerplatte verschweißen.
Danach habe ich für die weiteren Arbeiten die Lenkstangenbaugruppe erst mal wieder entfernt.

Vorderachse

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
der Rahmen wird vorne etwas unterlegt

Als Letztes ist jetzt noch die Vorderachse dran. Dazu kommt der Rahmen ein letztes mal in die Rahmenlehre. Am vorderen Ende wird er allerdings mit zwei 5mm Blechen rechts und links unterlegt. Die Lageraufnahmen an den Seiten stehen nämlich etwas nach unten über, was somit ausgeglichen wird.

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
die Vorderachse wird mit einem Winkel gehalten

Am vorderen Ende habe ich zur Fixierung wieder einen Winkel angebracht.
So kann die Vorderachse noch nach links und rechts verschoben werden, um sie genau in der Mitte auszurichten.

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
unten muss nicht unbedingt verschweißt werden

Jetzt kann die Vorderachse mit dem Rahmen verschweißt werden. Ich habe mich dabei darauf konzentriert, das die Rahmenrohre verbunden werden. Die Schweißnaht zu dem Blech auf der Unterseite ist nur der Vollständigkeit halber.

fahrende Bierkiste Rahmen fertig schweißen
der Achsschenkel muss über den Rahmen gehen

Zum Schluss folgt noch ein letzter Schritt an den Achsschenkeln. Die Anlenkbleche fehlen noch. Die Kante muss natürlich wieder entsprechend bearbeitet werden, sodass das Blech nach dem Schweißen über den Rahmen geht. Wie auf dem Bild zu sehen, habe ich wieder einen einstellbaren Schweißwinkel zur Positionierung verwendet.

Damit ist der Grundrahmen endlich fertig. Als nächstes ist der Hilfsrahmen dran, der in die Bierkiste soll um ihr Stabilität zu verleihen

Also bis nächste Woche.

<< Vorderachse schweißenHilfsrahmen bauen >>
Dieser Artikel ist Teil der Reihe Fahrende Bierkiste
  1. Projekt: Fahrende Bierkiste
  2. Motor und Räder für die fahrende Bierkiste
  3. Fahrwerksteile für die fahrende Bierkiste
  4. Die restlichen Teile für die fahrende Bierkiste
  5. Bauplan für meine fahrende Bierkiste
  6. Fahrende Bierkiste – Vorderachskonstruktion
  7. Fahrende Bierkiste – Hinterachse
  8. Fahrende Bierkiste – Lenkung
  9. Fahrende Bierkiste – Motorhalter
  10. Rahmenteile für die fahrende Bierkiste fertigen
  11. Befestigung der Bremsscheibe
  12. Fahrende Bierkiste Hilfsrahmen
  13. Noch ein Bremsenproblem
  14. Auspuff für die fahrende Bierkiste
  15. fertiges CAD-Modell
  16. Doch noch ein paar Änderungen
  17. Technische Zeichnungen
  18. Grundrahmen schweißen
  19. Haltebleche an den Rahmen schweißen
  20. Mehr Stahl für die fahrende Bierkiste
  21. Weiter schweißen an der fahrenden Bierkiste
  22. Edelstahl für den Auspuff
  23. Noch mehr Teile für die fahrende Bierkiste
  24. Dreharbeiten für die Vorderachse
  25. Vorderachsstummel drehen
  26. Lenkstange fertigen
  27. Vorderachse schweißen
  28. Rahmen fertig schweißen
  29. Hilfsrahmen bauen
  30. Fahrende Bierkiste: Vorläufiger Zusammenbau
  31. Bremsscheibenaufnahme fertigen
  32. fahrende Bierkiste Hinterachse Zusammenbau
  33. Auspuffbau Vorbereitung
  34. fahrende Bierkiste – Auspuff schweißen
  35. fahrende Bierkiste – Schalldämpfer montieren
  36. Tank und Benzinpumpe montieren
  37. fahrende Bierkiste – Sitz Teil 1
  38. fahrende Bierkiste – Sitz Teil 2
  39. fahrende Bierkiste – Batteriehalter
  40. Armaturen montieren
  41. fahrende Bierkiste – Zündschloss
  42. fahrende Bierkiste – Elektrische Bauteile
  43. fahrende Bierkiste – Elektrik planen
  44. fahrende Bierkiste – Benzinleitung
  45. fahrende Bierkiste verkabeln
  46. fahrende Bierkiste erster Start
  47. fahrende Bierkiste – Kette und Bremsleitung
  48. Was kostet eine fahrende Bierkiste?
  49. fahrende Bierkiste – Ganganzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.