Auspuff für die fahrende Bierkiste

Dieser Artikel ist Teil 14 von 49 in der Reihe Fahrende Bierkiste
fahrende Bierkiste Seite
der Schalldämpfer steht relativ weit raus

Im Zuge der Erstellung eines CAD-Modells für meine fahrende Bierkiste musste natürlich auch der Auspuff geplant werden. Den Schalldämpfer hatte ich ja schon seit längerer Zeit zu Hause herumliegen. Erst beim Modellieren im CAD ist mir jedoch aufgefallen, wie groß dieser eigentlich ist. Da ich keine bessere Möglichkeit gefunden habe ihn unterzubringen steht er jetzt eben relativ weit hinten heraus.

fahrende Bierkiste Auspuffverlauf
so soll der Auspuff verlaufen

Nachdem die Position des Schalldämpfers festgelegt war, konnte ich mir dann die Krümmerführung überlegen. Dadurch, dass ich den Motor auf Gummiblöcken montieren werden bot sich hier eine Möglichkeit, die ich bisher so noch nicht gesehen habe. Der Krümmer kann zwischen der Motorhalteplatte und dem Motor auf der rechten Seite innerhalb des Rahmens verlaufen. Damit das so passt muss ich allerdings die Gummilager eine Nummer größer nehmen als ursprünglich geplant. Das ist aber kein Problem, abgesehen davon, dass ich den vorderen Motorhalter entsprechend anpassen musste.

Der Krümmer soll also vom Motor ausgehend gerade soweit gehen, bis ein Bogen dazu führt, dass der weitere Verlauf knapp über der Motorhalteplatte liegt. Anschließend soll er möglichst weit rechts am Rahmen entlang nach hinten verlaufen. Hinter dem Motor geht es dann wieder in Richtung Mitte und dann nach hinten oben. Hier muss sich dann noch der Querschnitt erweitern, da der Schalldämpfer einen ziemlich großen Anschlussdurchmesser hat.

Der gesamte Krümmer soll aus 33,7mm Edelstahlrohren mit einer Dicke von 2mm bestehen. Bis auf den dickeren Teil am Ende natürlich. Da ich keine Möglichkeit habe Rohre zu biegen, werde ich Schweißbögen verwenden. Diese 90°-Bögen kann man auf einen beliebigen Winkel absägen um so den gewünschten Rohrverlauf zu erhalten. Am Ende wird das Rohr mit einer Reduzierung auf einen Durchmesser von 42,4mm erweitert und dann noch ein Stück weitergeführt.

Das Rohr zum Anschluss an den Motor muss vor dem Schweißen auf einer Länge von 20mm auf einen Durchmesser von 33mm abgedreht werden. An dieser Stelle wird dann noch ein Ring mit einem größeren Außendurchmesser geschweißt. Dieser dient dazu dem Krümmerflansch halt zu bieten.

fahrende Bierkiste Krümmeranfang
Anschluss
fahrende Bierkiste Auspuff Ring
Ring
fahrende Bierkiste Auspuffflansch
Flansch
fahrende Bierkiste Krümmer
so sollte der Krümmer am Ende aussehen

Am Ende sollte der Krümmer dann etwa so aussehen wie auf den Bildern. Wahrscheinlich werde ich den Krümmer anschließend noch mit Hitzeschutzband umwickeln. Er kommt schließlich ziemlich nah an andere Bauteile und wird ziemlich heiß.

Wie sieht bei euch die Krümmerführung aus? Könnt ihr dafür das Rohr biegen oder nehmt ihr auch Schweißbögen? Schreibt mir doch auch in den Kommentaren, was ihr von dem Hitzeschutzband haltet.

<< Noch ein Bremsenproblemfertiges CAD-Modell >>
Dieser Artikel ist Teil der Reihe Fahrende Bierkiste
  1. Projekt: Fahrende Bierkiste
  2. Motor und Räder für die fahrende Bierkiste
  3. Fahrwerksteile für die fahrende Bierkiste
  4. Die restlichen Teile für die fahrende Bierkiste
  5. Bauplan für meine fahrende Bierkiste
  6. Fahrende Bierkiste – Vorderachskonstruktion
  7. Fahrende Bierkiste – Hinterachse
  8. Fahrende Bierkiste – Lenkung
  9. Fahrende Bierkiste – Motorhalter
  10. Rahmenteile für die fahrende Bierkiste fertigen
  11. Befestigung der Bremsscheibe
  12. Fahrende Bierkiste Hilfsrahmen
  13. Noch ein Bremsenproblem
  14. Auspuff für die fahrende Bierkiste
  15. fertiges CAD-Modell
  16. Doch noch ein paar Änderungen
  17. Technische Zeichnungen
  18. Grundrahmen schweißen
  19. Haltebleche an den Rahmen schweißen
  20. Mehr Stahl für die fahrende Bierkiste
  21. Weiter schweißen an der fahrenden Bierkiste
  22. Edelstahl für den Auspuff
  23. Noch mehr Teile für die fahrende Bierkiste
  24. Dreharbeiten für die Vorderachse
  25. Vorderachsstummel drehen
  26. Lenkstange fertigen
  27. Vorderachse schweißen
  28. Rahmen fertig schweißen
  29. Hilfsrahmen bauen
  30. Fahrende Bierkiste: Vorläufiger Zusammenbau
  31. Bremsscheibenaufnahme fertigen
  32. fahrende Bierkiste Hinterachse Zusammenbau
  33. Auspuffbau Vorbereitung
  34. fahrende Bierkiste – Auspuff schweißen
  35. fahrende Bierkiste – Schalldämpfer montieren
  36. Tank und Benzinpumpe montieren
  37. fahrende Bierkiste – Sitz Teil 1
  38. fahrende Bierkiste – Sitz Teil 2
  39. fahrende Bierkiste – Batteriehalter
  40. Armaturen montieren
  41. fahrende Bierkiste – Zündschloss
  42. fahrende Bierkiste – Elektrische Bauteile
  43. fahrende Bierkiste – Elektrik planen
  44. fahrende Bierkiste – Benzinleitung
  45. fahrende Bierkiste verkabeln
  46. fahrende Bierkiste erster Start
  47. fahrende Bierkiste – Kette und Bremsleitung
  48. Was kostet eine fahrende Bierkiste?
  49. fahrende Bierkiste – Ganganzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.