Neue Lautsprecher einbauen – Golf III

Nach 21 Jahren kann es schon mal passieren, dass die Lautsprecher im Auto den Geist aufgeben. So fingen auch die Boxen in meinem Golf an kratzig zu klingen. Hier ein kleines Hörbeispiel. Es wurde also Zeit die originalen Lautsprecher zu ersetzen. Hier zeige ich euch, wie man beim Golf 3 neue Lautsprecher im Armaturenbrett einbaut.

Diese Teile habe ich gekauft

Erst mal werden natürlich ein paar neue Lautsprecher zum Einbauen benötigt. Ich habe einfach auf Amazon nach günstigen Koaxial-Lautsprechern mit 10 cm Durchmesser gesucht. Damit die neuen Lautsprecher unter die originale Abdeckung passen, sollten sie natürlich relativ flach sein. Ich habe mich also für die JVC CS-J420X Lautsprecher entschieden. Laut diesem Vergleich von stern.de sind sie zwar nicht die besten, dafür aber günstig.
Um die Lautsprecher einfach an der originalen Steckverbindung anzuschließen, benötigt man zusätzlich noch einen Satz Adapterkabel. Ausgepackt sieht das Ganze dann so aus:

Diese Werkzeuge werden für den Umbau gebraucht

Als Werkzeug für den Einbau benötigt man eigentlich nur ein Hebelwerkzeug zum Entfernen der Lautsprecherabdeckungen und einen Schraubenzieher. Da der Schraubenzieher durch seine Länge mit der Windschutzscheibe in Konflikt gerät, ist es von Vorteil, wenn man noch eine Knarre mit entsprechender Nuss parat hat.

So werden die Lautsprecher eingebaut

Los geht es also damit, die Abdeckungen zu entfernen. Dazu einfach das Hebelwerkzeug seitlich ansetzen und die Abdeckung so nach oben drücken.

Der alte Lautsprecher kann dann einfach nach oben herausgezogen und die Steckverbindung getrennt werden.

Dann wird das Adapterkabel am Originalstecker eingesteckt,…

…und das andere Ende mit dem neuen Lautsprecher verbunden.

Bevor die Position mit den Schrauben fixiert wird, sollte geprüft werden, ob die Abdeckung auch darüber passt. Eine Drehung der Lautsprecher um nur wenige Grad kann hier schon einen Unterschied machen, da die Auflagefläche nicht ganz eben ist.

Wenn dann alles passt nur noch festschrauben…

…und die Abdeckungen drauf.

So einfach geht das. Und der Unterschied ist deutlich hörbar.

Fazit

Diesen Umbau kann ich also wirklich jedem empfehlen, der ohne größere Umbaumaßnahmen etwas besseren Sound aus seinem Autoradio bekommen möchte. Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte, bekommt sicher noch etwas besseren Sound. Man muss aber auch bedenken, dass man durch die 10 cm für die Lautsprecherdurchmesser doch stark eingeschränkt wird.
Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Anleitung weiterhelfen. Schreibt gerne in die Kommentare, wie eure Erfahrungen zum Tausch der Lautsprecher sind.

2 thoughts on “Neue Lautsprecher einbauen – Golf III

  1. Hallo, halten die Lautsprecher auch gut ohne Schrauben in der Vertiefung? Oder muss man diese zwingend in das Armaturenbrett drehen?

    LG

    Benny

    1. Hallo Benjamin,

      ich denke für eine optimale Funktion der Lautsprecher sollten diese schon befestigt werden. Ich gehe davon aus, dass ansonsten auch der Korb des Lautspechers zu Schwingungen angeregt wird, was sicherlich nicht so gut klingt.

      Gruß
      Jones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.