Drei Monate Jones’ Werkstatt

Logo Jones' WerkstattDer März neigt sich dem Ende entgegen. Das heißt Jones’ Werkstatt ist jetzt fast drei Monate online. Zwölf Samstage habe ich euch also von meinen Projekten berichtet und bisher noch keinen Termin verpasst. Was mich besonders freut, ist die stetig wachsende Zahl an Besuchern, über 100 waren es diesen Monat.

Zugegeben, bisher ging es fast ausschließlich um meine fahrende Bierkiste, und die ist noch nicht einmal fertig. Das soll sich aber bald ändern. Das ein oder andere Kurzprojekt liegt schon bereit. Außerdem habe ich überlegt auch ein paar Werkzeugrezensionen zu schreiben, falls Interesse daran besteht. Schreibt doch in die Kommentare, ob ich das machen oder doch lieber auch weiterhin nur über meine Projekte berichten soll.

Diese Woche habe ich außerdem ein paar kleine Details am Design von Jones’ Werkstatt verbessert und, was wohl auffälliger ist, Social-Media-Buttons integriert. Ihr könnt jetzt also ganz einfach ein Like dalassen oder Artikel mit euren Freunden teilen. Egal ob mit Facebook, Google+ oder irgend einem anderen Dienst, ihr findet ihn bestimmt in der Liste.

Also teilt die Artikel mit euren Freunden, und teilt mir mit, was ihr euch von Jones’ Werkstatt in Zukunft erwartet. Nur so kann ich den Inhalt meiner Artikel optimieren.

Ich freue mich auf eure Kommentare.

Befestigung der Bremsscheibe

Dieser Artikel ist Teil 11 von 49 in der Reihe Fahrende Bierkiste

Wie bei der Konstruktion der Hinterachse bereits erwähnt, habe ich nicht das passende Werkzeug zur Fertigung einer Passfedernut in der Nabe der Bremsscheibenaufnahme. Auf der Suche nach anderen Lösungen zur Befestigung der Bremsscheibe bin ich nun auf eine mögliche Alternative gekommen.
Mit einer Schrumpfscheibe kann man eine Nabe auf eine Welle pressen und erhält so eine reibschlüssige Verbindung. Jetzt gilt es herauszufinden, ob diese Verbindung die Momente übertragen kann, die bei einer Maximalbremsung entstehen.

“Befestigung der Bremsscheibe” Weiterlesen

Rahmenteile für die fahrende Bierkiste fertigen

Dieser Artikel ist Teil 10 von 49 in der Reihe Fahrende Bierkiste
Stahlrohre und Bleche für die fahrende Bierkiste
Rahmenteile für die fahrende Bierkiste (bereits bearbeitet)

Der Plan für meine fahrende Bierkiste ist fertig. Also kann es endlich losgehen, die ersten Teile anzufertigen.

Als erstes werden also die Rohre für den Rahmen zurechtgesägt. Dann noch die Halteplatten für den Motor und die Stehlager der Hinterachse aussägen und die Löcher bohren.

Für diejenigen, die noch nie mit Stahl gearbeitet haben, habe ich hier ein paar Tipps.

“Rahmenteile für die fahrende Bierkiste fertigen” Weiterlesen

Fahrende Bierkiste – Motorhalter

Dieser Artikel ist Teil 9 von 49 in der Reihe Fahrende Bierkiste
fahrende Bierkiste Motor CAD-Modell
CAD-Modell des Motors für die fahrende Bierkiste

Der Plan für das Fahrwerk meiner fahrenden Bierkiste ist nun so weit fertig, dass man damit herumfahren könnte wie mit einem Bobbycar. Aber weil wir ja faul sind und es auch gerne schneller vorangehen darf muss noch ein Motor rein. Den Motor habe ich, wie bereits gesagt, als eines der ersten Teile für die fahrende Bierkiste gekauft. Ich konnte sogar ein CAD-Modell des Motors auftreiben. Das vereinfacht die Planung der Motorhalter erheblich. “Fahrende Bierkiste – Motorhalter” Weiterlesen