Luftfilterwechsel selber machen – Audi A3

Zur großen Inspektion, die ich ja bereits mit dem Ölwechsel begonnen habe, gehört natürlich auch der Luftfilterwechsel. Dieser ist denkbar einfach und in nur wenigen Minuten erledigt. Deshalb heute auch ausnahmsweise an einem Mittwoch zwischen rein geschoben. Ich zeige euch heute wie der Luftfiltereinsatz beim Audi A3 8P 1.9 TDI gewechselt wird. Bei den meisten Audi bzw. VW-Motoren geht der Wechsel genauso. Also los geht’s.

Der Luftfilterkasten befindet sich vorne links im Motorraum. Darin befindet sich ein Filtereinsatz, welcher die angesaugte Luft filtert. Getauscht wird nur der Einsatz.

Um an den Luftfiltereinsatz zu kommen, muss natürlich der Deckel runter. Dazu werden alle Schrauben von oben gelöst. Die Schrauben sind unverlierbar ausgeführt. Das heißt, sie können nicht nach oben heraus gezogen werden. Also einfach soweit lösen, bis sie nicht mehr greifen. Die Schrauben lassen sich dann ein bis zwei Zentimeter nach oben ziehen. Um etwas mehr Platz zu haben, habe ich auch die Motorabdeckung gelöst und etwas zur Seite gelegt.

Der alte Luftfiltereinsatz kann dann einfach herausgenommen werden. Hier sieht man schön, dass der Wechsel wirklich nötig war.

Bevor der neue Luftfiltereinsatz eingelegt wird, sollte der Luftfilterkasten natürlich gründlich gereinigt werden.

Dann wieder alles zusammenschrauben und schon ist der Luftfilterwechsel fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.