Los geht’s – mein erster Blogpost

Da ist er nun also, mein erster Blogpost.

Eigentlich wollte ich nur meine Erfahrungen aufschreiben, die ich gemacht habe als ich mir einen kleinen Schrank gebaut habe, damit ich nicht immer wieder die selben Fehler mache.
Doch dann kam mir die Idee, dass auch andere von meinen Erfahrungen profitieren könnten, wenn ich den Bericht ins Netz stelle. Die Idee zu einem Blog entstand.

Die letzten Wochen und Monate tüftelte ich also weiter am Konzept meines Blogs. Worüber soll ich sonst noch schreiben? Wie soll das Design aussehen? Wie das Logo?

Dann kam die Umsetzungsphase. Da es hier ja unter anderem darum geht, nichts von der Stange zu nehmen, sondern selbst zu machen, musste natürlich ein eigenes Theme für die Seite her. Dank _s konnte ich hier einige Zeit einsparen. Trotzdem war es noch einiges an Arbeit, bis die Seite vorzeigbar war.

Bei den Inhalten habe ich mich dafür entschieden über alles zu schreiben was ich in Zukunft herstelle und was es drumherum zu berichten gibt. Los geht es am Samstag also mit der Einrichtung der Werkstatt.

Geplant habe ich vorerst jeden Samstag einen Artikel zu veröffentlichen. Mal sehen wie lange ich das durchhalte.

Bis es hier so richtig losgeht, würde mich mal interessieren, was ihr von meiner Seite haltet.
Ist mir das Design gelungen? Was könnte ich noch verbessern? Worüber würdet ihr gerne lesen? Und wie habt ihr eigentlich hergefunden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.